Formulare und Gebühren

Ratenzahlung und Gebührenerlass

Wir bieten die Bezahlung der Gebühr in drei Raten an. Die Ratenzahlung ist zusammen mit dem Namensänderungsgesuch zu beantragen. 

Der Erlass der Gebühr ist nur möglich, wenn die finanziellen Verhältnisse der betroffenen Person nicht ausreichen, um den Grundbedarf des Lebensunterhaltes zu decken (sog. betreibungsrechtliches Existenzminimum). Ein entsprechender Antrag (ausgefülltes Formular) ist zusammen mit dem Namensänderungsgesuch einzureichen. Belege sind beizulegen.