Gemeindefusion

Starke Gemeinden als Fundament eines starken Kantons

Die Zürcher Gemeinden stehen vor einer Reihe von Herausforderungen. Viele Probleme und Entwicklungen machen nicht vor den Gemeindegrenzen halt. Um die Zukunftsfähigkeit der Zürcher Gemeinden zu sichern, braucht es einfachere und leistungsfähigere Gebietsstrukturen. Gemeindefusionen sind ein Lösungsweg, um diese Ziele zu erreichen.

Gemeindefusionen gewinnen im Kanton Zürich zunehmend an Bedeutung. Seit 2012 sind eine Reihe von Fusionen von politischen Gemeinden und Schulgemeinden erfolgreich umgesetzt worden. Seit 1995 haben sich zudem zahlreiche Schulgemeinden zugunsten von Einheitsgemeinden aufgelöst. Zahlreiche Projekte zeigen, dass diese Entwicklung weiter anhält. Das Gemeindeamt unterstützt Zusammenschlüsse von Gemeinden mit Beratung und finanziellen Beiträgen.