NPM - New Public Management

Kostenrechnung

Eine Hand hält ein Buch, Illustration.

§ 5 der Verordnung über das Globalbudget in den Gemeinden (LS 133.3) verpflichtet die Gemeindeverwaltung zum Aufbau einer Kostenrechnung, wenn sie mit global bewilligten Mitteln arbeitet. Zusätzlich zur herkömmlichen Finanzbuchhaltung ist somit ein weiteres Rechnungssystem einzuführen. Während Erstere durch kantonale Vorgaben detailliert geregelt ist, sind die Gemeinden hinsichtlich der Ausgestaltung der Kostenrechnung frei. Kehrseite der Medaille ist, dass sich die Gemeindeorgane und -mitarbeitenden mit dem Zweck der Kostenrechnung, deren Formen, Möglichkeiten und Grenzen sowie deren Ausgestaltung im Detail auseinandersetzen müssen. Die Publikation "Kostenrechnung“ gibt einen Überblick über Zweck, Aufbau sowie Modelle der Kostenrechnung und enthält Empfehlungen hinsichtlich deren Ausgestaltung in der Gemeinde.

Beispiele, Vorlagen, Zusatzinformationen:

Das Beispiel "Modellverwaltung“ ergänzt und illustriert die Empfehlungen des Gemeindeamtes hinsichtlich Zweck, Ausgestaltung und Nutzung der Kostenrechnung in der Gemeinde.

Unter dem Titel "Kostenrechnung im Bereich Bildung" beschreibt eine Broschüre des Volksschulamtes ein Kostenrechnungsmodell für den Schulbereich.