Bürgerrechtsnachweis

Falls der Schweizer Ehegatte bzw. die Ehegattin das Schweizer Bürgerrecht durch Einbürgerung erhalten hat, braucht das Staatssekretariat für Migration (SEM) einen Nachweis, wann das Schweizer Bürgerrecht erworben wurde. Diesen Nachweis können Sie mit der Kopie des Einbürgerungsentscheids erbringen. Sollten Sie dieses Dokument nicht mehr haben, akzeptiert das SEM auch einen „Bürgerrechtsnachweis für Schweizer Staatsangehörige“.

Diese Urkunde gibt die aktuellen Bürgerrechte mit den Erwerbsgründen von Schweizer Staatsangehörigen wieder. Möglicherweise nicht aufgeführt sind Bürgerrechtsänderungen, welche vor dem 1. Juli 2005 eingetreten sind.

Den Bürgerrechtsnachweis können Sie beim Zivilstandsamt Ihres Bürgerortes bestellen. Die Kosten betragen CHF 30.00 plus Versandkosten. Im Ausland wohnhafte Bürgerrechtsbewerber wenden sich bitte an die zuständige Schweizer Vertretung.

Falls Sie eine beglaubigte Kopie von unserem Einbürgerungsentscheid bestellen möchten, benötigen wir eine schriftliche Anfrage von Ihnen an folgende Adresse:

Gemeindeamt des Kantons Zürich
Abteilung Einbürgerungen
Postfach, 8090 Zürich
oder einbuergerungen.gaz@ji.zh.ch

Wir benötigen folgende Angaben:

  • vollständiger Name im Zeitpunkt der Einbürgerung
  • Geburtsdatum
  • Einbürgerungsgemeinde
  • Einbürgerungsjahr
  • aktuellen Namen und Zustelladresse

Die Kosten betragen CHF 30.00. Bitte beachten Sie, dass wir Ihr Dossier im Archiv bestellen müssen, was einige Zeit in Anspruch nehmen wird.