Leitfaden Zusammenarbeit

25.10.2018 - Mitteilung

Zurück zu Aktuell

Der Zusammenarbeitsvertrag ist eine Zusammenarbeitsform für Gemeinden. Damit entsteht aber keine eigene Rechtsperson mit eigenen Organen, eigenem Vermögen und eigenem Haushalt. Die Gemeinden wirken in einer öffentlich-rechtlichen einfachen Gesellschaft zusammen. Eine Entscheidung kommt nur zustande, wenn in jeder Gemeinde das zuständige Organ zustimmt. Der Leitfaden erläutert Näheres dazu.

Zurück zu Aktuell